Gerüchteküchenrückblick: Oh, wie ist das schön

Da fühlt man sich fast, als wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag gefallen wären. Es gibt – wie sollte es anders sein – wieder einige Gerüchte über das iPhone 6. Aber, man höre und staune: Diesmal sind sie gar nicht so schlecht! Die Kehrseite der Medaille: es sind deutlich weniger als sonst.

iPhone 6: Neue Gehäuse-Fotos vermutlich ein Fake (maclife)

Nach dem peinlichen Ausrutscher vor wenigen Wochen möchte maclife scheinbar Einiges gut machen. Ein Gerücht schon in der Überschrift zu entkräften lasse ich auf jeden Fall gelten, liebe maclife-Redaktion, wenn Ihr versprecht, in Zukunft weder veraltete Artikel zu veröffentlichen noch unhaltbare, absurde Gerüchte zu verbreiten.

Ich bin eben ein unverbesserlicher Träumer.

iPhone 6 soll Kamerasystem mit deutlich verbesserter Bildstabilisation mitbringen (Mactechnews)

Von fragwürdigen Substantiven mal abgesehen ist dieser Artikel mal endlich erfreulich. Wenn auch die “China Post”, die als Quelle für den Artikel herhalten muss, nicht viel mehr getan hat, als eine Wahrscheinlichkeit zu äußern und sich höchstens bei der Nennung von konkreten Zahlen aus dem Fenster lehnt. Immerhin, nicht ganz unwahrscheinlich, im Gegenteil.

Aber kann es so einfach sein, ein Gerücht in die Welt zu setzen? Nun denn: aus sicherer Quelle weiß ich folgende Fakten über das kommende iPhone: Es wird anders heißen, es wird eine bessere Kamera haben und es wird einen schnelleren Prozessor haben. Und jetzt lehne ich mich ganz weit aus dem Fenster: Der Prozessor wird A8 heißen. So, bitteschön – Ihr werdet sehen, ich habe Recht. Ich komme drauf zurück.

The iPhone mini (TUAW)

Eine richtige Sensation hat dagegen TUAW hervorgekramt: das iPhone mini! Der Hammer. Da bin ich mir sicher, absolut sicher, dass dieses iPhone mini genauso kommen wird. Lest den Artikel am Besten selbst, dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Doch, Eines noch: So ein iPhone hätte ich wirklich gerne. Ernsthaft!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>