Gerüchteküchenrückblick: Nicht schon wieder!

Ob die Realität so aussieht, dass eine stetige Wiederholung des gleichen Gerüchts selbiges auch wahr werden lässt? Nun, wir haben fast Weihnachten, da klappt das manchmal mit der Autosuggestion aber im realen Leben ist es doch eher unwahrscheinlich.

Dennoch können manche nicht davon lassen – die iPhone Gerüchte dieser Woche bringen wenig Neues. Deswegen hier die wenigen, die es überhaupt gab. Und eine Ankündigung für Weihnachten: Listen! Hitlisten um genau zu sein – unser persönlichen Favoriten. Lasst Euch überraschen. 

iPhone 6 – neuer Name und Super-Display? (RP-Online)

Die RP scheint sich zu einem Big-Player im deutschen iPhone-Gerüchte-Business zu entwickeln. Ich bin mir nicht sicher, ob mir das als Verfechter der Lokalzeitung im Allgemeinen gefallen sollte. Wie auch immer. Richtig viel Neues wird in dem Artikel nicht erwähnt.

Ach ja, eins doch noch: “Dass das Display deutlich größer werden wird, gilt als ausgemacht. Die Spekulationen schwanken zwischen 4,7 und 5,5 Zoll.” Ähm – nein.

Gerücht: Neues Apple Smartphone iPhone 6 mit vielen Neuerungen (Newswalk.info)

Keine Ahnung, was das für eine Seite ist, aber schon die Einleitung des Artikels macht keine Lust mehr aufs Weiterlesen.

iPhone 6 kommt als iPhone Air mit 4K-Display (inside-handy.de)

Mit diesem Beitrag schließt sich der Kreis – er beruft sich auf den o.g. RP-Artikel. Fassen wir also zusammen: das neue iPhone heißt iPhone Air, es hat ein höher auflösendes Display und wird größer. Alles nicht unbedingt unwahrscheinlich, aber reine Spekulation gemischt mit etwas gesundem (oder ungesundem) Menschenverstand.

Da kann man wieder sehen, wie diese Gerüchte funktionieren: möglichst viele wahrscheinliche wie unwahrscheinliche Optionen in einen Beitrag packen, irgendetwas wird schon stimmen und dann kann man hinterher Folgendes behaupten:

  • für das, was stimmt: Wir haben es immer schon gesagt
  • für das, was nicht stimmt: ”technische Schwierigkeiten” haben dazu geführt, dass diese Technologie noch nicht im neuen iPhone verbaut wurde.

Anders gesagt, eigentlich kann man nichts falsch machen. Vermutlich bringen deswegen so viele Medien Gerüchte über das kommende iPhone unters Volk.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>