Gerüchteküchenrückblick: kurzer Einwurf

Die Neuigkeit findet sich überall im Web: das iPhone 5C gibt es nun auch in 8GB und das iPad 2 ist endgültig in Rente gegangen und wird durch das iPad 4 abgelöst.

Mal abgesehen von der Tatsache, dass Apple damit den erwarteten Schritt zu einem reinen Lightning-Adaper-Portfolio vollzogen hat, kann man noch etwas lernen.

Die ersten Gerüchte über das iPhone 5C in einer “kleineren” Variante tauchten erst gestern auf, als alle Händler und Online-Shops längst informiert waren (vermutlich sogar genau deswegen), Gerüchte über die “Rente” des iPad 2 gab es ebenfalls erst seit einigen Wochen.

History is repeating itself, ist man versucht auszurufen. Anders gesagt: Eigentlich sollte man Gerüchten über irgendwelche Apple-Hardware erst wenige Wochen vor der Veröffentlichung Glauben schenken. Insofern werde ich weiter genüsslich die Gerüchte der kommenden Wochen zerlegen. Erst nach der WWDC darf dem einen oder anderen Gerücht geglaubt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>