Gerüchteküchenrückblick: Das Beste zum Schluß

Die Weihnachtszeit und die sogenannte Zeit “zwischen den Jahren” eignet sich hervorragend zur Klick-Generierung: Viele Leute haben Urlaub und lesen vielleicht etwas häufiger und mehr. Und was läge näher, als mit den Stichworten “iPhone” und “Gerücht” die Zugriffszahlen anzuheben? Dafür absurde Spekulationen um das neue iPhone aufzuwärmen ist das Eine. Aber man kann sich ja auch so richtig dumm anstellen….aber lest selbst, wie gesagt: Das Beste kommt zum Schluß!

Wann kommt das iPhone 6 auf den Markt? (iPhone-Magazin)

Ein Nicht-Artikel. Bestehend aus einigen Selbstverständlichkeiten (das iPhone kommt 2014, es ist schwierig, Genaues über die Ausstattung zu sagen), einigen hohen Wahrscheinlichkeiten (bessere Kamera, Release im September 2014) und den üblichen Gerüchten (größeres Display). Welchen Teil des Artikels kann man da eigenlicht nicht weglassen? Ein Nicht-Artikel eben.

iPhone 6 kommt schon im Mai 2014 (inside-handy.de)

Immerhin: keine zusätzlichen Spekulationen, es wird sich auf das eine Gerücht bezogen. Das hat mich solange neugierig gemacht, bis ich die Quelle gelesen haben: “Branchendienst Digitimes”. Dazu muss man nichts sagen, das hat der Kollege bei TUAW bereits mehrfach getan. Digitimes liegt in etwa so häufig richtig, wie ein Affe eine Chance hat, die Dart-Weltmeisterschaft zu gewinnen.

I would totally buy this awesome Apple curved HDTV (gizmodo)

Das macht schon eher Spaß – kein Gerücht, keine Spekulationen, hier ist klar, dass es sich um ein Designerkonzept handelt. OK, die Überschrift hätte man anders gestalten können. Viel wichtiger: ein gelungenes Konzept. Ob es überhaupt ein Apple HDTV geben wird und ob dieser dann so aussehen wird, sei dahingestellt.

Nach diesem guten Artikel jetzt zum Gegenteil: Viel dümmer kann ein Artikel eigentlich sein. Wie versprochen: Das Beste zum Schluß.

[Lesetipp] Das neue iPad: So könnte die Generation des Apple Tablets aussehen (maclife.de)

Einen knapp ein Jahr alten Artikel aus der Versenkung zu holen, unverändert und veraltet – da fehlen mir die Worte. Diesen dann auch noch als Lesetipp zu vermarkten….lest am Besten selbst oder besser: springt direkt in die Kommentare.

In diesem Sinne: Allseits einen guten Start in 2014 und möge der Gerüchtegott uns gnädig sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>