Gerüchteküchenrückblick: Alles beim Alten im neuen Jahr

Dies ist die Geschichte eines alten Bekannten, der – zunächst totgesagt – wieder auferstand und nun wieder vom Erdboden verschluckt scheint. Herzlich Willkommen: das 4-Zoll-iPhone.

Im letzten Jahr war die Hoffnung noch (auch meine), dass es ein “neues” 4-Zoll-iPhone geben würde. Die Gerüchteküche hatte dies auch so gemeldet und weiterhin glaube ich, dass es so kommen wird, wie in diesem Artikel beschrieben. Die Gerüchteküche ist sich da nicht so sicher.

  iPhone 6 mini: Release in 2015? – Gerüchteküche uneins  (connect)

Als exemplarisches Beispiel sei dieser connect-Artikel genommen. Eigentlich noch ein positiver Vertreter seiner Art, weil er zumindest nicht schon in der Überschrift das “kleine” iPhone zu Grabe trägt. Umso dreister dann der weitere Verlauf des Artikels: “Fakten (!) aus der Zulieferindustrie sprechen  dagegen”.

Fakten. Soso. Praktischerweise ist die einzige Quelle, die in diesem (und anderen) Artikel angegeben ist, eine chinesische – inklusive chinesischer Schriftzeichen. Aber die Online-Übersetzung bestätigt den üblichen Gerüchteküchen-Verdacht: “Quellen aus der Zulieferindustrie…”. So sehen also heutzutage Fakten aus.

Noch interessanter: Wie schon am Artikel zu erkennen ist – er stammt von der Webseite Connect – sind nicht nur die üblichen, Apple-spezifischen Websites auf den Zug aufgesprungen. Nein, diesmal waren sie wieder alle mit dabei: der Stern, der heise-Verlag, diverse Tageszeitungen. Warum wundert man sich eigentlich über den Niedergang des Qualitäts-Journalismus wenn solche “Fakten” Qualität darstellen sollen?

Egal, schalten wir zur Abwechslung mal den gesunden Menschenverstand ein. Und dieser sagt Folgendes:

  • Apple wird aller Wahrscheinlichkeit auch Ende diesen Jahres weiterhin ein 4-Zoll-iPhone im Angebot haben. Ob dies vielleicht weiterhin das iPhone 5S sein wird, möchte ich nicht ausschließen.
  • Im Artikel lautet der Grund dafür, dass nun doch kein iPhone 6S mini herauskommt: Es wurden keine Teile bestellt, sie müssten aber längst bestellt sein, wenn ein solches iPhone im September vorgestellt würde. Dazu zwei Bemerkungen: Hat eigentlich im letzten Jahr niemand die Bestellungen für 5,5 Zoll-Geräte überwacht? Zumindest war das iPhone 6 Plus noch sehr lange eine große Unbekannte in der Gerüchteküche.
    Zweite Bemerkung: Ist mal jemand auf die Idee gekommen, dass man auch ein aktualisiertes Innenleben in das Gehäuse des iPhone 5S quetschen könnte?
  • Apple wird ebenfalls nicht entgangen sein, dass – inzwischen – die “Mini”-Varianten der Konkurrenz gut verkauft werden.

Alles in allem: ein 4-Zoll-iPhone habe ich noch lange nicht abgeschrieben. Allerdings müssen wir uns wohl noch einige Zeit gedulden. Als nächstes steht wohl erstmal die Apple-Watch an. Noch so etwas, auf das man gespannt sein darf.